Pressemitteilung

Das Programmheft für die Licher Ferienspiele 2020 steht online auf der Homepage der Stadt Lich zur Verfügung

Die Ferienspiele der Stadt Lich finden in der Zeit vom 03. Juli bis 11. August statt.

Wegen der Einschränkungen durch das Coronavirus wird in diesem Jahr nur ein eingeschränktes Programm der Ferienspiele angeboten.

Zusätzlich zu den, bereits im aktuellen Licher Ferienspielheft, veröffentlichten Aktionen und Veranstaltungen gibt es noch ein 2. Programmheft mit 4 Zusatzangeboten.

Das Ferienprogramm bietet für jeden etwas – es wird gebastelt, gemalt, es gibt Neues und Interessantes zu entdecken und auch der sportliche Bereich kommt nicht zu kurz.

Beide Programmhefte der Ferienspiele 2020 stehen im Internet unter www.lich.de, Kultur & Tourismus, Kultur & Bildung, Jung & Alt unter dem Link „Ferienspiele 2020“ und auf der Startseite zur Verfügung.

Um an der Auslosung bei Veranstaltungen und Aktionen mit begrenzter Teilnehmerzahl teilzunehmen, ist eine Anmeldung der Kinder bis Sonntag, 07. Juni 2020 erforderlich.

Die Anmeldungsbögen können ausgedruckt im Rathaus oder im Bürgerbüro der Stadt Lich, Kirchenplatz 12, abgegeben, bzw. in die Briefkästen eingeworfen oder per Mail zugesandt werden. Die Anmeldung kann auch bis einschließlich 7. Juni online unter www.lich.de vorgenommen werden (außer die Anmeldung für die zusätzlichen Angebote) bzw. telefonisch bei der Jugendpflege der Stadt Lich (Tel.: 06404/806-247, vormittags).

Für Veranstaltungen und Angebote, bei denen noch freie Plätze vorhanden sind, werden auch nach dem 07. Juni noch Anmeldungen entgegen genommen.

Das Programm der Ferienspiele wird den aktuellen Bedingungen angepasst und Angebote können falls nötig abgesagt werden. Notwendige Programmänderungen werden zeitnah auf der Homepage der Stadt Lich unter „Aktuelles“ aufgeführt

Das Programm der Ferienspiele wird den aktuellen Bedingungen angepasst und Angebote können falls nötig abgesagt werden. Notwendige Programmänderungen werden auf der Homepage der Stadt Lich unter „Aktuelles“ aufgeführt.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH